BSBerlin > Corporate Governance ITZG

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Der Behinderten-Sportverband Berlin e.V. ist Erstunterzeichner derInitiative Transparente Zivilgesellschaft

Selbstverpflichtung zur Transparenz
Behinderten- und Rehabilitations- Sportverband Berlin e.V.

Das Thema Transparenz hat für den Behinderten- und Rehabilitations- Sportverband Berlin e.V. einen hohen Stellenwert. Deshalb stellt der BSB an dieser Stelle eine Selbstverpflichtung zur Transparenz ins Netz, mit allen darin aufgeführten Materialien.

0. Selbstlauf der Selbstverpflichtung

application/pdf Selbstverpfichtung

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Behinderten- und Rehabilitations- Sportverband Berlin e.V. (BSB)
Hanns-Braun-Straße
Kursistenflügel
14053 Berlin

Der Behinderten- und Rehabilitations- Sportverband Berlin e.V. (BSB) wurde im Jahr 1952 als Arbeitsgemeinschaft Berliner Versehrtensport gegründet.

Telefon: 030 - 30 83 387-0
Telefax: 030-30 83 387-200

E-Mail: info@bsberlin.de

Außerhalb der Geschäftszeiten ist die Geschäftsstelle über eMail und Fax erreichbar.

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

Der BSB fördert berlinweit den Leistungs- Breiten- und Rehabilitationssport für alle Sportarten und für alle Sportlerinnen und Sportler mit und ohne Behinderungen. Dabei unterscheiden wir grundsätzlich nicht zwischen den Behinderungsarten, der kulturellen Herkunft, der Religionszugehörigkeit, dem Alter, Geschlecht und der sexuellen Orientierung der Sportlerinnen und Sportler. Inklusion im Sport und Inklusion durch den Sport auf jeder Ebene ist unser Ziel.

application/pdf Satzung des BSB

Im Jahr 2015 hat sich der BSB erstmalig ein Leitbild gegeben. Dieses wurde auf der Mitgliederversammlung am 10. Juni 2015 vorgestellt und beschlossen.

application/pdf Leitbild

3. Bescheide des Finanzamtes, Angaben zur Steuerbegünstigung

Der BSB hat den gemeinnützigen Zweck "Förderung des Sports".

application/pdf Freistellungsbescheid

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

5. Bericht über die Tätigkeiten

application/pdf Geschäftsbericht

6. Personalstruktur

In der Geschäftsstelle des BSB sind 23 Mitarbeiter tätig, darunter eine Auszubildende, eine Bundesfreiwillige und  7 geringfügig Beschäftigte. Darüber hinaus sind über 30 Ehrenamtliche im Verband tätig.

7. Angaben zur Mittelherkunft

application/pdf Kassenbericht
application/pdf Kassenprüfbericht

8. Angaben zur Mittelverwendung

application/pdf Kassenbericht
application/pdf Kassenprüfbericht

9. Gesellschaftrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Es bestehen folgende gesellschaftrechtliche Verbundenheiten mit Dritten:

  • Gründungsgesellschafter bei der DBS- Akademie gGmbH (www.dbs-akademie.de)
  • Mitglied Deutscher Behindertensportverband e.V.
  • Mitglied Landessportbund Berlin e.V.
  • Mitglied Paritätischer Wohlfahrtsverband LV Berlin e.V.

10. Namen von Personen, die über 10% der Gesamteinnahmen ausmachen

Folgende juristische Personen fördern den BSB mit über 10% der Gesamteinahmen des BSB siehe dazu auch den application/pdfKassenbericht

Senatsverwaltung für Inneres und Sport

Landessportbund Berlin e.V.