Behinderten-Sporverband BerlinAktion MenschInklusion durch Sport

Förderantrag

Das Projekt:  Discover Football Festival
„beyond (b)orders”
Verein:  Frau am Ball Berlin e. V.
Datum:  30. Juni bis 5. Juli 2015
Förderung:  3.575 €

Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen Berlin | Senatsverwaltung für Inneres und Sport Aktion Mensch

Discover Football Festival „beyond (b)orders”

Das Festival „beyond (b)orders” fand vom 30.06. bis 05.07.2015 zum 4. Mal in Berlin-Kreuzberg im Willy Kressmann Stadion statt. „Discover Football“ ist ein Verein der auf der Grundlage vom Mädchen- und Frauenfußball interkulturelle Verständigung, Geschlechtergerechtigkeit und Empowerment mit Vernetzung weltweiter Projekte umsetzen möchte.

Bei diesem Turnier nahmen erstmalig 3 Frauen von „Frau am Ball Berlin e.V.“ aktiv als Spielerinnen als Teil der Gastgebermannschaft „Black Rubber“ teil. Alle anderen Teams waren bunt gemischt. So spielten Frauen aus z. B. Afghanistan, China, Nigeria, Burkina Faso, Tansania, Südafrika, Serbien, Brasilien, Norwegen, Ukraine, Uganda, Argentinien, Kirgistan, Ägypten und Kambodscha Seite an Seite.

Neben dem 5 Tage dauernden Turnier gab es auf der Bühne Gesprächsrunden, zu den Themen, die die Frauen aus den jeweiligen Ländern bewegen, und weitere, vielfältige kulturelle Angebote. Viele Spielerinnen von „Frau am Ball Berlin e.V.“ gingen täglich zum Festival und feuerten ihre Spielerinnen an, und teilten mit ihnen, dieses einmalige sportliche und zwischenmenschliche Erlebnis.

Am Ende des Turniers hatte sich „Black Rubber“ den 5. Platz von 8 Mannschaften des Turniers erspielt. Die anderen Mannschaften hatten auch sehr guten Fußball gespielt. Wir hoffen sehr, dass unsere gewachsene Freundschaft zum Team von Champions ohne Grenzen und Discover Football lange Bestand hat.

Ein abschließendes gemeinsames Sommerfest konnte leider nicht mehr in die Tat umgesetzt werden, da sich keine passende Zeit mehr finden ließ und der Sommer zu schnell verging. Dennoch werden auch im nächsten Jahr wieder gemeinsame Trainingsstunden mit den Spielerinnen von „Champions ohne Grenzen e.V.“ durchgeführt.

Abbildungen: Flyer „Discover Football“
Text: BSBerlin/Reinhard Tank / Quelle: „Frau am Ball e. V.“