BSBerlin > Vereine > Vereinsaufnahme

Vereinsaufnahme

Der Behinderten- und Rehabilitations- Sportverband Berlin e.V. (BSB) ist der Fachverband für Rehabilitation durch Sport und damit der Fachverband für den Rehabilitationssport sowie den Breiten- und Leistungssport für Menschen mit Behinderungen im Land Berlin.

Wir verstehen uns als Dienstleister unserer Mitgliedsvereine und vertreten deren Interessen regional und bundesweit. Hierbei liegt ein Schwerpunkt unserer Arbeit im Bereich des Rehabilitationssports. Darüber hinaus richten wir regelmäßig Deutsche Meisterschaften in verschiedenen Sportarten aus, bieten eine umfangreiche Aus- und Fortbildung für unsere Fachübungsleiter an, fördern Leistungssportler mit Behinderungen die das Land Berlin bis hin zu den Paralympics vertreten und setzen uns für die Nachwuchsförderung und die Begeisterung zum Sporttreiben für Menschen mit Behinderungen jeden Alters ein.

Wir sind Mitglied im Deutschen Behindertensportverband e.V. und im Landessportbund Berlin e.V.

Über die Aufnahme eines neuen Mitgliedsvereins entscheidet das Präsidium des BSB.

Zur Beantragung der Aufnahme sind folgende unten aufgefürhrte Unterlagen einzureichen. Der Verein erkennt die Satzung des BSB an. Für die im Statistik-Bogen angegebenen Mitglieder sind jährlich Verbandsbeiträge zu entrichten.

Folgende Unterlagen sind zur Beantragung auf Aufnahme in den Behinderten- und Rehabilitations- Sportverband Berlin e.V. einzureichen:

Wir weisen darauf hin, dass Rehabilitationssport-Angebote gesondert beantragt werden müssen. Über die Anerkennung kann erst nach Aufnahme des Vereins in den BSB entschieden werden. Auskünfte zur Beantragung der Anerkennung von Rehabilitationssport-Angeboten werden Ihnen in der Geschäftsstelle erteilt.