TermineKampagnenVereinslistePresse/MedienPartnerDownloadsSocial MediaImpressumDatenschutz
Zum Hauptinhalt springen

Gemeinsam und trotzdem mit Abstand: BSB.läuft.virtuell

Banner zur Veranstaltung. Rollstuhlfahrerin und Läuferin treiben gemeinsam Sport.

Der BSB ruft zum Protestlauf für mehr Rechte für Menschen mit Behinderung auf. ©BSB

„Jeder Meter für die Rechte von Menschen mit Behinderung“ – unter diesem Motto veranstalten wir als Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Berlin e.V. (BSB) vom 10. Bis 20. September den BSB Prostestlauf. Ob walken, laufen, rollen oder schieben – alle sind dazu aufgerufen, gemeinsam ein Zeichen für inklusiven Sport und eine verbesserte Förderung der Sportangebote für Menschen mit Behinderung in Berlin zu setzen. Wie viele Kilometer können wir in diesem Interesse sammeln?

Alles was ihr tun müsst: Setzt euch innerhalb der elf Tage in Bewegung, absolviert eine Strecke und tragt eure Zeit und eure Distanz unter lauf.bsberlin.de ein. Belohnt werdet ihr mit einer schicken Urkunde in digitaler Form. Wenn ihr wollt, könnt ihr euer Engagement gern über die sozialen Medien teilen. Mit dem Hashtag #BSBläuft können wir uns vernetzen, austauschen und für eine Wahrnehmung in der Öffentlichkeit sorgen. Schickt ihr euer Finisher-Foto an lauf@bsberlin.de, seid ihr außerdem Teil der Social-Media-Kampagne des BSB und helft, noch mehr Menschen mit und ohne Behinderung zu animieren.

Zusammen für mehr inklusiven Sport und die Rechte von Menschen mit Behinderung: Auf die Plätze, fertig, los!